Logo Hannoversche Werkstätten
Hintergrund wählen: schwarzer Hintergrund weisser Hintergrund

Werkstattrat

Der Werkstattrat der Hannoverschen Werkstätten ist ein von Werkstattmitarbeitern gewähltes Gremium. Er vertritt ihre Interessen gegenüber der Geschäftsleitung.

Alle Einrichtungen haben Vertreter gewählt: Kirchrode, Rethen, Hainholz und die Gastronomie jeweils drei Werkstatträte, die Werkstatt Kleefeld fünf Werkstatträte. Daraus wird dann der Gesamtwerkstattrat gebildet.

Der Gesamtwerkstattrat hat Mitbestimmungsrecht gegenüber der Geschäftsführung. Er kann mitreden, wenn es z.B. um den Lohn geht, um die Verpflegung in den Einrichtungen, um die Gestaltung von Pausenräumen oder um Feste und Freizeitaktivitäten. Außerdem wird der Gesamtwerkstattrat von der Geschäftsführung in viele Projekte eingebunden.

Jede Einrichtung schickt einen Vertreter (und Kleefeld 3 Vertreter) in den Gesamtwerkstattrat. Damit besteht der Gesamtwerkstattrat aus sieben Vertretern. Dazu kommt noch der BBB-Sprecher, dieser hat aber kein Stimmrecht.

Die übrigen Werkstatträte kümmern sich in erster Linie um Probleme in ihren Einrichtungen.

Bürozeiten:
Jeden Montag und Dienstag im Büro Einrichtung Kleefeld 1.OG. Oder nehmen Sie Kontakt über die Briefkästen in den Einrichtungen mit uns auf.

Logo LAG WfbMLogo: Der ParitätischeLogo  Mosaik inklusiv lebenLogo Special OlympicsLogo: Freiwilligenzentrum HannoverLogo: Kaffee Anna LeineLogo: Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen