Logo Hannoversche Werkstätten
Hintergrund wählen: schwarzer Hintergrund weisser Hintergrund

Personalentwicklung Werkstattmitarbeiter

Der Erhalt bzw. die Verbesserung der Leistungs- oder Erwerbsfähigkeit ist Voraussetzung für Teilhabe am Arbeitsleben und Inklusion in der Gesellschaft. Entsprechend ist das Personalentwicklungskonzept der Hannoverschen Werkstätten ausgerichtet.

Weiterbildungsangebote werden mit internen Fachkräften oder externen Bildungsanbietern (z.B. Volkshochschule, Pro Familia, Frauennotruf, Handwerkskammer etc.) durchgeführt.

Schwerpunkte sind:

  • Erwachsenenbildung z.B. in den Bereichen Persönlichkeitsentwicklung, praktische Lebensführung, Politik
  • Medienarbeit, z.B. Digitale Medien, Zeitung, Hörfunk
  • Mobilität und Barrierefreiheit
  • Kulturelle Bildung (Musik, Theater, Kino, Kreatives Gestalten)
  • Elementarbildung (Lesen, Schreiben, Rechnen),
  • Gesundheit, Stressbewältigung
  • Sportangebote
  • Berufliche Bildung
  • Arbeitssicherheit

Zwei Sportpädagogen gestalten ein breites Sportprogramm. Neben dem regelmäßigen Training gehört die Teilnahme an Wettbewerben z.B. der Special Olympics im In- und Ausland dazu.

Zielsetzung aller Angebote ist neben den fachlichen Inhalten die Förderung von Sozialkompetenzen, die Verbesserung der Selbstwahrnehmung und die Steigerung des Selbstvertrauens. Weitere Infomationen finden Sie auch in den Bereichen Berufliche Weiterbildung und Begleitende Maßnahmen.

Logo LAG WfbMLogo: Der ParitätischeLogo  Mosaik inklusiv lebenLogo Special OlympicsLogo: Freiwilligenzentrum HannoverLogo: Kaffee Anna LeineLogo: Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen