Logo Hannoversche Werkstätten
Hintergrund wählen: schwarzer Hintergrund weisser Hintergrund

Gold für Laura Hardy bei den Weltspielen

Sichtlich gerührt fasst sich Laura Hardy an ihr Herz, als sie ihre jubelnden Teammitglieder am Flughafen empfangen.
HW-Geschäftsführer Manfred Willems überreicht Laura Hardy bei ihrer Ankunft einen großen Blumenstrauß.
Alle niedersächsischen Special Olympics Athleten freuten sich über den Empfang der HW-Delegation. Hier mit dem großen Willkommensplakat.
 

Die HW-Schwimmerin Laura Hardy konnte bei den Weltspielen von Special Olympics in Abu Dhabi große Erfolge feiern. Der Coup gelang ihr mit der Staffel: Gold für Deutschland!

Für Laura Hardy waren es die ersten internationalen Spiele- und dann gleich in den Vereinigten Arabischen Emiraten! Nachdem die Delegation umfangreich von Special Olympics eingekleidet wurde, ging es bereits einige Tage vor den Spielen nach Abu Dhabi, um Land und Leute etwas besser kennenzulernen.

Vom 14. - 21.März fanden die Wettbewerbe in den verschiedenen Sportarten statt. Die Schwimmer starteten in einer Schwimmhalle in Dubai, die sich inmitten der Wüste befindet. Insgesamt vier Disziplinen galt es für Laura Hardy zu absolvieren, wobei sie zweimal den vierten Platz machte und über 200m Brust Silber holte. Den Überraschungserfolg schaffte sie mit der Schwimmstaffel: Gold über 4x100m Freistil!
Und das mit einer Staffel, die nicht im Verein gemeinsam trainiert und zudem einen Schwimmer als Teilnehmer hatte, der normalerweise im Freiwasser schwimmt.

Nach zwei tollen und ereignisreichen Wochen landete die 30-jährige Mitarbeiterin der Hannoverschen Werkstätten am 22. März in Hannover und wurde bei ihrer Ankunft von jubelnden Mitgliedern ihres HW-Schwimmteams und Kollegen aus der Werkstatt überrascht.

Logo LAG WfbMLogo: Der ParitätischeLogo  Mosaik inklusiv lebenLogo Special OlympicsLogo: Freiwilligenzentrum HannoverLogo: Kaffee Anna LeineLogo: Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte MenschenLogo: Inklusiv genießen