Abteilungsleitung Soziale Teilhabe & Assistenz (m/w/d)

Stellenbezeichnung:

60-2023 Abteilungsleitung Soziale Teilhabe & Assistenz (m/w/d)

Arbeitsort: Hannover

Stellenbeschreibung:

  • Fachliche und disziplinarische Führung der Mitarbeiter*innen im Bereich der Assistenz beim Wohnen
  • Steuerung der Leistungserbringung nach fachlichen, betriebswirtschaftlichen und organisatorischen Grundsätzen
  • Steuerung der pädagogischen Prozesse und Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Leistungsangebote und Konzepte in enger Zusammenarbeit mit der Bereichsleitung Soziale Teilhabe & Assistenz
  • Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern und Leistungsträgern
  • Übernahme und Gestaltung des Aufnahmeverfahrens
  • Netzwerk und Öffentlichkeitsarbeit im Zuständigkeitsbereich
  • Durchführung von Teambesprechungen und Mitwirkung in Arbeitskreisen und Gremien

Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes Studium Soziale Arbeit (B.A.) oder einen vergleichbaren Studienabschluss
  • Führungskompetenz und Fähigkeit zur partizipativen Führung eines Teams
  • Kenntnisse in der Eingliederungshilfe und im Sozialrecht
  • Kenntnisse der Sozialpsychiatrie und/oder im Umgang mit Menschen im Autismusspektrum sind wünschenswert
  • Erfahrungen in der ambulanten aufsuchenden Sozialarbeit wünschenswert
  • Sehr gute Fähigkeiten in der Arbeits- und Selbstorganisation
  • Flexibilität, Teamfähigkeit, Methodenkompetenz

Leistungen:

  • Ein abwechslungsreicher und flexibler Arbeitsplatz in Hannover
  • Die Arbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Regelmäßige Supervision
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Individuelle, bedarfsgerechte Fortbildungsmöglichkeiten
  • Radleasing
  • Die Mitgliedschaft in einem Firmenfitnessangebot
  • Kostenlose Beratungsmöglichkeit durch das Diakonische Werk Hannover
  • Tarifliche Vergütung inkl. Sonderzahlungen

Die Stelle ist zum, nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Ihre Arbeitszeit beträgt 39 Wochenstunden bei einer Vergütung gemäß des TVöD / SuE S15.

Schwerbehinderte bzw. gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Es wird empfohlen, eine Behinderung/ Gleichstellung zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Für Auskünfte steht Ihnen Sebastian Seyfang unter der Tel. (0511) 5305-407 und unter sebastian.seyfang@hw-hannover.de zur Verfügung.

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 60-2023 an. Bitte senden Sie außerdem alle Dateien als PDF und im besten Fall in einem Dokument.

Für die Einstellung ist ein erweitertes Führungszeugnis notwendig.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Vergütung: HTV/TVöD S15 (SuE)

Kontakt:

Hannoversche Werkstätten gem. GmbH
Personalabteilung
Thurnithistr. 1
30519 Hannover

Stand: 15.12.2023

Jetzt bewerben
Aufnahme