Handicap on Air – das inklusive Radioprogramm der Hannoverschen Werkstätten

„Für mich war Radio machen schon immer ein Kindheitstraum!“ Handicap on Air hat diesen Traum erfüllt. Seit 2003 produzieren Menschen mit und ohne Behinderung jeden Monat eine Radiosendung. Die Sendungen werden von einer Gruppe radiobegeisterter Menschen recherchiert, aufgenommen und moderiert.

Ob Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Olympiasiegerin Katarina Witt oder die ehemalige Landesbischöfin Margot Käßmann: Sie alle waren schon bei Handicap on Air am Mikrofon. 2016 gab es dafür einen Inklusionspreis vom Sozialverband Deutschland (SoVD).

Begegnungen auf Augenhöhe durch attraktive Bildungsprojekte

„Inklusion entsteht durch Begegnung auf Augenhöhe“, sagt Geschäftsführer Manfred Willems. Das Bildungsprojekt Handicap on Air schafft solche Begegnungen. Dabei werden nicht nur die Belange von Menschen mit Behinderung in die Gesellschaft getragen. Die Reporter*innen erwerben zudem Medienkompetenz, stärken ihr Selbstvertrauen und erfahren mediale Teilhabe. „Ich finde es einfach geil, mich selber im Radio zu hören.“
Manchmal darf es eben einfach auch nur Spaß machen!

Die Sendung läuft jeden ersten Sonntag im Monat von 13.00 – 14.00 Uhr im Internetsender Leineradio.

gesendet am 2. Oktober 2022

In unserer Oktober-Sendung haben wir zwei große Schwerpunktthemen. Zum einen war die niedersächsische Sozialministerin Daniela Behrens bei den Hannoverschen Werkstätten in Rethen zu Gast. Zum anderen berichten wir ausführlich über das Guide Netzwerk Deutschland. Dies ist ein Netzwerk, das blinde und seheingeschränkte Menschen mit entsprechenden sehenden Partnern bzw. Partnerinnen zusammenführt, damit diese gemeinsam als Tandem laufen können. Neben diesen Schwerpunkten sprachen wir aber auch noch mit dem Geschäftsführer der Hannoverschen Werkstätten über die Erneuerung der HW-Homepage.

Viel Spaß beim Reinhören!

Themen der Sendung

Interview mit Niedersachsens Sozialministerin Daniela Behrens

HW-Geschäftsführer Manfred Willems zum Besuch der Sozialministerin

Guide Netzwerk Deutschland Teil 1

Guide Netzwerk Deutschland Teil 2

Guide Netzwerk Deutschland Teil 3

HW-Geschäftsführer Manfred Willems zur neuen Homepage der Hannoverschen Werkstätten

Verabschiedung

gesendet am 4. September 2022

Schwerpunktthema unserer September-Sendung ist die Rockt und Rollt Tour! von Sebastian Fietz und Sven Marx. Das inklusive Tandem fuhr mit dem Fahrrad durch ganz Deutschland und machte auch in Hannover Station. Darüber hinaus beschäftigen wir uns mit der Ausgleichsabgabe für Menschen mit Behinderung und stellen das inklusive Ferienangebot von Mosaik inklusiv Leben vor. Schließlich waren wir auch noch im Zoo Hannover. Dort präsentierte sich das Bienenprojekt der Hannoverschen Werkstätten.

Viel Spaß beim Reinhören!

Themen der Sendung

SoVD zur Ausgleichsabgabe

Inklusive Ferienbetreuung von Mosaik inklusiv Leben

Frank Steinsiek, Geschäftsführer der Lebenshilfe Niedersachsen, zur Rockt und Rollt Tour!

Kerstin Tack, Vorsitzende des Paritätischen Niedersachsen, zur Rockt und Rollt Tour!

Rockt und Rollt Tour!

Das Bienenprojekt der Hannoverschen Werkstätten beim Mitmach-Camp im Zoo Hannover

Verabschiedung

Sendung August 2022

gesendet am 7. August 2022

In unserer Augustsendung geht es zunächst um die Diskriminierung von Menschen im Rollstuhl bei Taxifahrten. Einige Kommunen wollen hier von Menschen im Rollstuhl eine zusätzliche Gebühr erheben. Zudem beschäftigen wir uns mit dem Umzug der Hannoverschen Werkstätten von der Emil-Meyer-Straße nach Langenhagen. Schließlich sprachen wir auch mit dem norddeutschen Plattmaulkomiker Werner Momsen und waren darüber hinaus auch noch bei einem inklusiven Triathlon zu Besuch.

Viel Spaß beim Reinhören!

Themen der Sendung

Diskriminierung von Rollstuhlfahrern bei Taxigebühren

Umzug der Hannoverschen Werkstätten nach Langenhagen

Interview mit Jochen Bartling zu BVN-Kultur

Interview mit Werner Momsen

Inklusiver Triathlon

Verabschiedung

Sendung Juli 2022

gesendet am 3. Juli 2022

In unserer Juli-Sendung haben wir wieder eine bunte Palette an Themen. Zunächst einmal sprachen wir mit Anja Herden. Sie ist Schauspielerin am Schauspielhaus Hannover und war bei Nessis Promi-Talk im Café anna leine zu Gast. Desweiteren geht es um das Thema Diskriminierung von Frauen mit Behinderung im Gesundheitswesen. Zudem sprachen wir mit den Werkstattmitarbeitern Heiko Engelke und Reinhard Nolte. Dabei ging es um Handicap-Schwimmen und um Hannover 96. Schließlich geht es um technische Hilfmittel zur Unterstützung im Alltag. Ein gleichnamiges Projekt hat nämlich den ersten Inklusionspreis der Hochschule Hannover gewonnen.

Viel Spaß beim Reinhören!

 

Themen der Sendung

Katharina Lorenz (SoVD) zur Diskriminierung von Frauen mit Behinderung im Gesundheitswesen

Schauspielerin Anja Herden

Werkstattmitarbeiter Heiko Engelke und das Handicap-Schwimmen

Werkstattmitarbeiter Reinhard Nolte über ein mögliches Praktikum bei Hannover 96

Inklusionspreis der Hochschule Hannover

Verabschiedung

gesendet am 5. Juni 2022

In unserer Juni-Sendung beschäftigen wir uns mit dem Host-Town-Projekt von Special Olympics. Sowohl Hannover als auch Langenhagen sind Host-Towns bei den Weltspielen 2023. Langenhagen empfängt die polnische Delegation, Hannover die italienische. Darüber hinaus starteten die Hannoverschen Werkstätten unter der Leitung von Jan Gronwald ein Bienenprojekt. Auftakt war der Bienentag in Döhren. Schließlich sprachen wir auch mit der Intendantin des Schauspielhauses, mit Sonja Anders, über die neue Spielzeit in Hannover.

Viel Spaß beim Reinhören!

 

Themen der Sendung

Sabine Hettinger, Inklusionsbeauftragte von Langenhagen, zum Host-Town-Projekt von Special Olympics

Jan Gronwald zum neuen Bienenprojekt der Hannoverschen Werkstätten

Die pädagogische Leitung der HW, Franziska Klatt, zum neuen Bienenprojekt

Hasan Yilmaz, Stadt Hannover, zum Host-Town-Projekt von Special Olympics

Sonja Anders, Intendantin des Schauspielhauses Hannover

Verabschiedung

gesendet am 1.Mai 2022

In unsere Mai-Sendung wird es sportlich. Zum einen stand bei den Rollstuhlbasketballern von Hannover United ein großes Turnier an. Der Eurocup in Hannover war das erste Turnier, das Hannover United auf internationaler Ebene ausrichtete und auch das erste europäische Turnier, an dem sie sportlich teilnahmen. 8 Mannschaften aus 7 Nationen waren  3 Tage lang zu Gast in der neuen Sporthalle der Goetheschule in Herrenhausen. Zum anderen blicken wir noch einmal zurück auf die Gala zum Behindertensportler des Jahres. Dort hatten wir neben dem Ministerpräsidenten Stephan Weil auch die Sozialministerin Daniela Behrens sowie den Laudator des Abends, Frank Busemann, vor dem Mikrofon.

Viel Spaß beim Reinhören!

 

Themen der Sendung

Eurocup: internationaler Rollstuhlbasketball in Hannover

Jan Haller, Kapitän der deutschen Rollstuhlbasketballer und Spieler von Hannover United

Ministerpräsident Stephan Weil

Sozialministerin Daniela Behrens

Olympischer Silbermedaillengewinner im Zehnkampf, Frank Busemann

Verabschiedung

gesendet am 3.4.2022

In unserer Aprilsendung haben wir ein sehr buntes und abwechslungsreiches Programm. Zunächst haben wir den frisch gekürten Behindertensportler des Jahres im Interview, den Rollstuhl-Tennis-Spieler Christoph Wilke. Dann beschäftigen wir uns mit der zertifizierten Ausbildung: Hilfskraft in der Hauswirtschaft. Zudem geht es um Hannover als Host-Town für die Weltspiele von Special Olympics und um die Gesundheitslotsin Sylvia Löscher. Schließlich trafen wir auch den neuen Bürgermeister von Laatzen, Kai Eggert, der seinen Antrittsbesuch bei den Hannoverschen Werkstätten in Rethen absolvierte.

Viel Spaß beim Reinhören!

 

Themen der Sendung

Christoph Wilke, Behindertensportler des Jahres 2022

Hilfskraft in der Hauswirtschaft

Hasan Yilmaz, Stadt Hannover, zur Bewerbung der Landeshauptstadt als Host-Town von Special Olympics

Die Gesundheitslotsin Sylvia Löscher

Laatzens neuer Bürgermeister Kai Eggert

HW-Geschäftsführer Manfred Willems zum Besuch von Laatzens Bürgermeister bei den Hannoverschen Werkstätten

Verabschiedung

gesendet am 6. März 2022

In unserer Märzsendung haben wir wieder ein buntes Programm zusammengestellt. Natürlich begleiten wir die Rollstuhlbasketballer von Hannover United in der entscheidenden Saisonphase. Diesmal sprachen wir mit Sören Seebold, der aufgrund der vielen Corona-Ausfälle sein überraschendes Bundesliga-Debut gab. Darüber hinaus haben wir ein ausführliches Interview mit Sabine Hettinger, der Inklusionsbeauftragten der Stadt Langenhagen. Diese ist nämlich Host-Town bei den Weltspielen von Special Olympics 2023. Außerdem berichten wir über unseren Werkstattmitarbeiter Sascha Eisenblätter, der im Berufsbildungbereich ist und gerade ein Praktikum beim Energieversorger Avacon in Rethen macht. Schließlich sprachen wir auch mit den jüngst wiedergewählten Frauenbeauftragten der Hannoverschen Werkstätten, mit Sylvia Löscher und Claudia Jahns.

Viel Spaß beim Reinhören!

Themen der Sendung

Oberbürgermeister Belit Onay zum Rollstuhlbasketball

Rollstuhlbasketballer SÖren Seebold von Hannover United

Die Frauenbeauftragten der Hannoverschen Werkstätten

Interview mit Langehagens Inklusionsbeauftragter Sabine Hettinger zum Thema Host-Town 1


Interview mit Langehagens Inklusionsbeauftragter Sabine Hettinger zum Thema Host-Town 2

BBB-Praktikum bei Avacon Rethen

Verabschiedung

Lorenz Varga

Redaktionsleitung bips & Handicap on Air

Telefon: +49 151 0135693
Ihre Ansprechpartner
Aufnahme