Assistenz des Sozialdienstes der WfbM (m/w/d)

Stellenbezeichnung:

62-2023 Assistenz des Sozialdienstes der WfbM (m/w/d)

Arbeitsort: Hannover

Stellenbeschreibung:

  • Unterstützung der Leitung des Sozialdienstes bei allen organisatorischen und administrativen Tätigkeiten im operativen Tagesgeschäft
  • Unterstützung des Sozialdienstes bei allen organisatorischen und administrativen Tätigkeiten im operativen Tagesgeschäft
  • Selbstständige und eigenverantwortliche Sicherstellung der Büroabläufe. Planung, Koordination und Kontrolle der Termine, Ein- und Ausgangsbearbeitung des postalischen Schriftverkehrs.
  • Recherche und Zusammenstellung von Informationen, Aufbereitung von Unterlagen und Erstellung von Präsentationen nach Vorgabe.
  • Organisation interner und externer Fortbildungsmaßnahmen für die Mitarbeitenden des Sozialdienstes
  • Planung, Protokollführung sowie organisatorische Vor- und Nachbereitung von internen und externen Besprechungen und Videokonferenzen
  • Assistenz im Bewerbungsmanagement
  • Beförderungsmanagement für die Werkstattmitarbeitenden über Ausstellung und Abrechnung der Monatsfahrkarten
  • Co-Kassenführung des Standortes

Qualifikationen:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung z. B. zum Kaufmann für Büromanagement (m/w/d), Industriekaufmann (m/w/d) o. Ä.
  • Mehrjährige Berufserfahrung in entsprechender Position
  • Professioneller Umgang mit den MS-Office-Anwendungen
  • Selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Einfühlungsvermögen, Sozialkompetenz, Teamfähigkeit

Leistungen:

  • Ein abwechslungsreicher und flexibler Arbeitsplatz in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung in Hannover
  • Die Arbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Regelmäßige Supervision
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Individuelle, bedarfsgerechte Fortbildungsmöglichkeiten
  • Radleasing
  • Die Mitgliedschaft in einem Firmenfitnessangebot
  • Kostenlose Beratungsmöglichkeit durch das Diakonische Werk Hannover
  • Tarifliche Vergütung inkl. Sonderzahlungen

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen. Ihre Arbeitszeit beträgt 24 Wochenstunden bei einer Vergütung gemäß des TVöD / E 6.

Schwerbehinderte bzw. gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Es wird empfohlen, eine Behinderung/ Gleichstellung zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Für Auskünfte steht Ihnen Susanne Barow unter der Tel. (0511) 5305-431 und unter susanne.barow@hw-hannover.de zur Verfügung.

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 62-2023 an. Bitte senden Sie außerdem alle Dateien als PDF und im besten Fall in einem Dokument.

Für die Einstellung ist ein erweitertes Führungszeugnis notwendig.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Vergütung: TVöD/E 6

Kontakt:

Hannoversche Werkstätten gem. GmbH
Personalabteilung
Thurnithistr. 1
30519 Hannover

Stand: 22.12.2023

Jetzt bewerben
Aufnahme